Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien … im Ausland Ausbildungsberufe erleben!

…du bist bereits in der beruflichen Ausbildung und möchtest deine Ausbildung mit einem Auslandsaufenthalt verbinden?

Du kannst entweder deine gesamte oder Teile deiner Berufsausbildung im Ausland absolvieren. Voraussetzung: der Auslandsaufenthalt muss dem Ausbildungsziel dienen, d.h. die im Ausland vermittelten Ausbildungsinhalte müssen im Wesentlichen den im Inland vermittelten Ausbildungsinhalten entsprechen oder es müssen zusätzliche Kompetenzen erworben werden.

Keine Unterbrechung durch den Auslandsaufenthalt

Der Auslandsaufenthalt wird als Bestandteil der Ausbildung anerkannt und unterbricht das Ausbildungsverhältnis nicht. Daher muss auch die Ausbildungsvergütung weiter gezahlt werden. Darüber hinaus läuft die Sozialversicherung weiter.
Wenn du deine gesamte Ausbildung im Ausland machen willst, solltest du nicht nur die Sprache des Gastlandes sehr gut beherrschen, sondern auch bedenken, dass es das so genannte duale System der Berufsausbildung, wie wir es in Deutschland vorrangig haben, in anderen Ländern seltener gibt.
Dein Interesse wurde geweckt? Wir helfen dir gerne weiter!

Beratung gibt’s bei uns.

Mit einer kostenlosen, unabhängigen und umfassenden Beratung sind wir Teil von Eurodesk Stuttgart und unterstützen dich dein Ziel ‚Ausland‘ zu erreichen. Einfach und unkompliziert einen Beratungstermin vereinbaren.

Fotonachweis:
Free-Photos – pixabay.com, CC0

Adresse

Jugendagentur Stuttgart
Eichstr. 8 (Rückgebäude Eberhardstr. 6a)
70173 Stuttgart
jugendagentur.net

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Print Friendly, PDF & Email