Praktikum, internship, placement, colocación…erste internationale Erfahrungen in der Berufswelt sammeln.

In vielen Ländern ist das PRAKTIKUM um in Berufe rein zu schnuppern nicht so verbreitet wie in Deutschland, deshalb ist es als Schulabgänger_in schwieriger, einen Praktikumsplatz zu bekommen, insbesondere einen, bei dem du einigermaßen qualifizierte Tätigkeiten übertragen bekommst. Praktika sind meist unbezahlt und können daher recht kostspielig werden. Daher solltest du dich zunächst fragen, warum du ein Praktikum machen möchtest, und ob du die finanziellen Mittel dafür hast?

Am sinnvollsten und unkompliziertesten ist es, wenn du ein Praktikum während oder nach der Berufsausbildung oder dem Studium macht, weil du dann berufsbezogen einsetzbar seid.

Praktika für Studierende

Praktika für Studierende sind weltweit am ehesten bekannt und verbreitet. Einige Länder erwarten sogar eine Studienbescheinigung als Voraussetzung für ein Praktikumsvisum. Nach einigen Semestern haben sich Studierende bereits in die Theorie ihres Fachgebiets eingearbeitet und oft auch durch Praktika oder Jobs in Deutschland praktische Erfahrungen gesammelt. Die Praktikanten sind somit fachspezifisch im Ausland einsetzbar und kommen mit neuen Impulsen nach Deutschland zurück.

Praktikum während der Berufsausbildung

Dasselbe gilt für ein Praktikum während oder nach der Berufsausbildung. Es sollte möglichst erst ab der zweiten Hälfte der Berufsausbildung absolviert werden, weil nur dann wirklich davon ausgegangen werden kann, dass du als Praktikant_in fachspezifisch einsetzbar seid.

Alternativen zum Praktikum

Wenn du noch wenig praktische Erfahrungen und/oder noch keine fachspezifischen theoretischen Kenntnisse hast, wäre ein Freiwilligendienst eventuell eine sinnvollere Alternative für dich. Auch bei einem Freiwilligendienst kannst du in Arbeitsbereiche hereinschnuppern, interkulturelle Erfahrungen sammeln und Sprachkenntnisse erweitern. Dazu kommt, dass einige Freiwilligendienste gut geförderte Programme sind, bei denen nur geringe Kosten auf dich zu kommen.

Wende dich mit deinen Fragen an uns

Wenn du mehr zum Thema wissen möchtest, kannst du dich gerne mit all deinen Fragen an uns wenden.
Wir helfen dir dein Ziel zu erreichen. Als Stuttgarter Partner des Eurodesk-Netzwerks beraten wir unabhängig, kostenlos und umfassend.
Melde dich und vereinbare einen Termin bei unserer individuellen Auslandsberatung.

Fotonachweis:
Frederic Maximilian Bozada – jugendfotos.de, CC-BY-NC

Adresse

Jugendagentur Stuttgart
Eichstr. 8 (Rückgebäude Eberhardstr. 6a)
70173 Stuttgart

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.