Vom Umgang mit Cybermobbing, Influencern und ständig neuen Trends.

Die sogenannte digitale Welt ist so weit in den nicht digitalen Alltag eingedrungen, dass eine Auseinandersetzung mit ihr für uns alle wichtig ist. Kinder und Jugendliche erscheinen uns oft als Getriebene, weil sie dieser Schnelllebigkeit wenig entgegen zu setzen haben, oftmals sogar als *die Fachleute* von allem Digitalem angesehen werden und sich gleichzeitig mit allen Erwachsenen über ihren digitalen Konsum auseinandersetzen müssen. Aber sind sie hier überhaupt Fachleute und ist der ständige Streit mit den Eltern übers Handy ein offener Streit?

Wie gehen Kinder und Jugendliche mit diesen Phänomenen um? Wie sind ihre Strategien, diesem Stress und den Erwartungen Herr zu werden? Wer hat denn Erwartungen an sie? Sie selbst, die Peergroup, die Erwachsenen? Und welche Erwartungen sind das? Wo können sie nicht digitalen Dampf ablassen? Oder ist das schon wieder völlig falsch und erwachsen gedacht?

Welche Hilfestellungen können und müssen wir als pädagogische Mitarbeiter_innen geben? Worauf müssen wir achten? Welche Signale werden von den Jugendlichen gesendet? Wie arbeiten wir hier zusammen? Wer sind unsere Partner?

UND: Wie geht es uns selbst in dieser ganzen Situation?

Ziele

  • Fakten und aktuelle Zahlen, Trends, Vergessenes der digitalen Welten.
  • Darstellung dieser digitalen Welt im Mikrokosmos der aktuellen Workshopgruppe.
    • Erfahrungen, Ängste, Chancen, Träume, Visionen
  • Entwickeln von Strategien, um planvoll mit dem oben Erabeiteten im beruflichen UND privatem Alltag um zugehen
  • Wie könnte die (digitale) Zukunft für uns pädagogische Mitarbeiter im Idealfall und/ oder im schlimmsten Fall aussehen?
  • Best Practice. Praktische Beispiele der Arbeit mit digitalen Medien (Ideen, Apps, Links) – ggf. in Kleingruppen

Zielgruppe

  • Pädagogische Mitarbeiter_innen der Offenen und Mobilen Kinder- und Jugendarbeit.
  • Lehrer_innen und Schulsozialarbeiter_innen.
  • Mitarbeiter_innen in Kindertagesstätten und Schülerhäusern.

Fotonachweise:
tinh-khuong – unsplash.com, CC0
ExplorerBob – pixabay.com, CC0

Adresse

Jugendagentur Stuttgart
Esslinger Straße 42
70182 Stuttgart
jugendagentur.net

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.