FSJ im politischen Leben

Du bist politisch interessiert und willst Einblicke in die Arbeitsweise eines Parlaments bekommen? Es reizt dich, in einem Abgeordnetenbüro zu arbeiten? Du möchtest dich bei einer Stiftung, einem Aktionsbündnis oder einer Menschrechtsorganisation engagieren? Dich faszinieren NGOs und du willst mehr über sie wissen? Dann mach doch ein FSJ im politischen Leben!

Arbeitsschwerpunkte

Die Arbeit beim FSJ Politik ist so vielfältig wie das Leben. Das geht von der Organisation, Planung und Durchführung von politischen Veranstaltungen im Rahmen von Demokratiebildung, über Stiftungsarbeit, also das Eingebundensein in Arbeitsabläufe von Stiftungen bis hin zur Mitarbeit bei Anbietern von Öffentlich-Rechtlichen Medien wie der Jugendpresse. Auch bieten viele Abteilungen und Büros in einem Landes- oder dem Bundesparlament den Freiwilligendienst in der Politik an. Du arbeitest in Abgeordnetenbüros, um den Büroalltag vom Postöffnen bis zum Verfassen von Texten für Pressemitteilungen und Websites kennenzulernen. Schließlich bieten auch viele NGOs, Menschenrechtsorganisationen, Vereinen und sogar die UNO ein FSJ im politischen Leben an.

Kurz: Du möchtest Politik ein Jahr lang miterleben und sogar mitgestalten? Dann ruft das FSJ in der Politik richtiggehend nach dir.

Wenn du mehr über das FSJ im politischen Leben erfahren willst, dann wende dich an uns!

Wir helfen dir, dein FSJ zu finden

Wir helfen dir, die richtigen Adressen für deine Bewerbung zu finden und haben die richtigen Links für dich.
Du findest trotz intensiver Suche keinen Platz? Dann komm doch zum Berufecoach! Mach am besten gleich einen kostenlosen und persönlichen Beratungstermin mit einem der Icons für WhatsApp, Telefon oder sonst einem Messenger aus oder schreib eine E-Mail: info@jugendagentur.net

Fotonachweis:
Sanu A S – Pixabay, CC0

Adresse

Jugendagentur Stuttgart
Esslinger Straße 42
70182 Stuttgart
jugendagentur.net

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.